Startseite Sehenswürdigkeit Die Steinkreise von Machrie Moor

Die Steinkreise von Machrie Moor

von Henning
Machrie Moor – Foto: Eigenes Werk – 2017

Machrie Moor ist der Name eines Ortes auf der Insel Arran. Genauer gesagt ist es das Moor in der Nähe des Ortes Machrie, der seinen Namen vom Bach Machrie hat.

Arran liegt liegt im Firth of Clyde zwischen dem schottischen Festland im Osten und der Halbinsel Kintyre im Westen. Man sagt über Arran, dass sie Schottland in klein nachstellt, denn sie verfügt über Moor, Wald, wilde Küste, Sandstrände und einen dominanten Berg. Als Sehenswürdigkeiten gibt es außerdem zwei Whiskydestillerien und: Die Steinkreise von Machrie Moor.

Machrie Moor befindet sich Westen der Insel auf einer Hochmoorebene. Dort gibt es diverse Reste von 5 Steinkreisen, Steinkisten, Kreise aus Baumstämmen, einzelne Menhire (stehende Steine), Cairns (Steinhügel) und Steingräber. Außerdem auch einige nette Ruinen von Bauernhäusern. Die Gegend schein also immer schon irgendwie interessant für Menschen gewesen zu sein.

Die Steinkreise scheinen wohl so gebaut worden zu sein, dass zur Sommersonnenwende die Sonnen genau mittig durch den Eingang in den Kreis fällt. Man hat wohl früher die Sterne angebetet. Verständlich, wenn man sich vorstellt, dass damals Sterne und Sonne das Leben bestimmten.

Die Steinkreise werden auf die Jungsteinzeit datiert, einige Cairns aus der Bronzezeit und Fundamente von Hütten aus der Eisenzeit. Also alles etwa um 2000 Jahre vor Christus, also vor mehr als 4000 Jahren!

Von der Hauptstraße, die um die Insel führt, kommt man von einem kleinen Parkplatz über einen, teils recht matschigen Weg, zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten. 20 Minuten leichten Fußmarsch sollte man einrechnen. Aufgrund des moorigen Untergrundes sollte man wasserfestes Schuhwerk tragen (siehe Foto). Gamaschen gegen Spritzwasser haben mir damals auch sehr geholfen.

Machrie Moor befindet sich hier (Google Maps).

Quellen und Links

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt so wenige Cookies und externe Quellen wie möglich. Akzeptieren Weiterlesen

Privatsphäre und Cookies
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner